Leutenbach_Rems-Murr-Kreis
Johannisbeeren

logl-logo-2009

Bei unseren Johannisbeeren haben wir uns, wie schon erwähnt, bewusst für die Erziehung als Zwei-Ast-Hecke und nicht für die, sonst sehr häufig angewendete, Buschform entschieden.

 

Um einen längeren Erntezeitraum zu erreichen, wurden sowohl für die roten, als auch die schwarzen Johannisbeeren, je eine frühe und spätere Sorte ausgewählt.

Bei den roten Johannisbeeren haben wir uns  für die Sorten

Rovada 07072012-2 kleine Datei
Jonkheer van Tets 14062012-10

und bei den schwarzen Johannisbeeren für die Sorten

Ometa 15062011-1 Titania 06062011-4

entschieden

Durch Anklicken des dazugehörigen Bildes, kommen Sie zur jeweiligen Sortenbeschreibung

[Obst- und Beerenlehrgarten] [Himbeere "Polka"] [Johannisbeeren] [Jonkheer van Tets] [Rovada] [Ometa] [Titania] [Stachelbeeren]