Leutenbach_Rems-Murr-Kreis
Angela

logl-logo-2009
Angela 16092011-2 Angela  21092011-1

weitere Bilder finden Sie unterhalb der Sortenbeschreibung

Sortenbezeichnung

Angela     (Vitis vinifera “Angela”)

Synonym

 

Abstammung (gezüchtet aus)

Seyve Villard 12375  x  Halili Krasznuj

Herkunftsland / Züchter

Deutschland, Bad Dürkheim / Jörg Wolf  Sortenschutz seit 2001

Pflanzdatum im Lehrgarten

28. März 2011 / umgesetzter älterer Rebstock

Wuchs

kräftig

Blüte / Blütezeit / Befruchter

/ spät, geringe bis mittlere Verrieselungsneigung /

Pflückreife

 spät bis sehr spät (Anfang Oktober)

Genussreife

gleich nach der Ernte, kann im Kühlhaus bis Dezember gelagert werden

Ertrag

hoch und  gleichmäßig

Beschreibung des Trauben

groß, bei lockerer bis mittlerer Dichte

Beschreibung der Beere

gelbgrün, eiförmig, mittel bis groß, mittlere Hautdicke, mäßig festes Fruchtfleisch

Geschmack

angenehm mild, feinfruchtig, saftig

Krankheiten / Schädlinge / Besonderheiten

tolerant gegen falschen Mehltau (Peronospora), mäßig tolerant bei echtem Mehltau (Oidium), Vorbeugung ist empfehlenswert / gute Frosthärte

Anbauempfehlung

wegen dem späten Reifezeitpunkt nur für sonnige, herbsttrockene, möglichst süd- oder südostseitige Lagen geeignet

Entwicklung von der Blüte bis zur Ernte

Angela  27052011-3 Angela 30052011-3
Angela 23072011-4 Angela 10082011-2
Angela 05092011-4
Angela 16092011-2
Angela  21092011-1
Angela  21092011-4
[Obst- und Beerenlehrgarten] [Angela] [Birstaler Muskat] [Medina] [Muskat Bleu] [Nero] [Rumenia] [Solaris]